13 - Persönliche Ressourcen / Mindfulness mit Autogenem Training (AT) - Aufbaukurs

Das Autogene Training für Fortgeschrittene behinhaltet unter anderem die Arbeit mit inneren Bildern, Motivationstraining und Autogene Themenmeditationen.

General information

Dauer (Total Stunden) 11.25
Der Kurs knüpft am letztjährigen Kurs (SJ20/21) «entstressen-entschleunigen-gesundbleiben» an. Es wird vom Level Autogenes Training Stufe 1 und 2 (Basisübungen und Leitsatzsuggestion) ausgegangen. Der Kurs kann auch besucht werden, wenn eine gewisse Erfahrung in Meditation, Autogenem Training oder Mindfulnesstraining vorhanden ist.

Der Kurs ist sehr praktisch ausgelegt. Psychologisch fundierte Theorieinputs folgen primär aus den Diskussionen und Wünschen der Kursteilnehmer/innen. Das Ziel ist, mehr Ruhe und Gelassenheit zu generieren und das eigene Verhalten zu reflektieren. Es wird an negativen Glaubenssätzen gearbeitet, sowie an Zielsetzungen. Der Kurs soll das Wohlgefühl steigern und zu mehr Zufriedenheit im Schulalltag und im Privatleben führen.  
           
Kursziel/Inhalt:
1. AT Basis und Mittelstufe anwenden, vertiefen
2. Stressreduktion und Entspannung erlangen durch geführte Meditationen
3. An individuellen Themen arbeiten durch geführte, autogene Meditationen / Mentaltrainings / mit unterschiedlichen Techniken
4. Tools zum einfachen Entstressen lernen

Bezug zum Lehrplan 21:
Mentale Arbeit wird immer wichtiger für Kinder und Erwachsene. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Mentaltraining Stress reduziert und zu mehr Wohlgefühl und Gesundheit führt. Eine intakte Schule steht und fällt mit dem Lehrkörper. Ist dieser gesund und motiviert, wirkt sich das positiv auf die Lernenden aus.
    
Abgegeben werden: Kursdossier (Leitfaden fürs Training mit inneren Bildern und andere Hilfsmittel)
Selber mitnehmen: Yogamatte, kl. Kissen und eine kl. Decke
Ungefähre Materialkosten pro TN CHF 15.00

Kurskostenbeitrag OW Teilnehmende: CHF 60.00
 

Dates

Code Dates Available seats Place
There are currently no open courses