14 - Kommunikation und Interaktion / Widerstand und Verweigerung in Kooperation verwandeln - Eine Einführung in die Werkzeuge des Flow-Ansatzes

Die Herausforderung der Lehrpersonen im 1. Zyklus sind enorm. Wenn dann noch Kinder dazu kommen, die sich verweigern oder Widerstand machen, braucht es definitiv neue pädagogische Werkzeuge. Der Ressourcive® Flow-Ansatz bietet wirkungsvolle Instrumente für solche Situationen.

General information

Duration 2 Halbtage (7 h)
Widerständige Kinder oder einzelne Verweigerer können ganze Gruppen aufmischen. Strafen wirken nur beschränkt und haben Nebenkosten, denn Kooperation und Lernlust leiden. Parallel dazu steigt die Belastung der Lehrperson.
Sie lernen, mit diesen altbekannten Themen völlig neu umzugehen und nachhaltiges Interesse zu wecken, statt nur Gehorsam zu erzwingen.
 
Kursinhalte:
  • die vitale Logik von Widerstand und Verweigerung kennenlernen
  • das Prinzip der Evokation
  • echte Anliegen hinter Widerstand und Verweigerung erkennen
  • das Engagement und die Energie, die im Widerstand steckt, gezielt nutzen
 
Arbeitsweise: Inputs zu Hintergründen und Werkzeugen, vertiefende Kurzworkshops, praktische Fallanalysen und eigenes Erfahren.
Kurskostenbeitrag OW Teilnehmende: CHF 42.00

Dates

Code Dates Available seats Place
Ther are currently no open courses