37 - Wirtschaft, Arbeit, Haushalt / Food Waste - Unterrichtsideen und neue Lernkontrolle

Die Weiterbildung der Stiftung Pusch vermittelt praxisnah, wie globale Problematik rund ums Thema Food Waste im Unterricht thematisiert werden kann. Die Teilnehmenden erhalten sechs Unterrichtsvorschläge sowie eine Lernkontrolle für die Lehrplan 21 konforme Umsetzung.

General information

Duration 2 Halbtage (7 Std.)
Rund ein Drittel aller Lebensmittel geht zwischen Feld und Teller verloren. Allein in der Schweiz sind das zwei Millionen Tonnen Nahrungsmittel, die an anderer Stelle dringend fehlen. Die hohen Lebensmittelverluste haben weitreichende Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. 
Die Zusammenhänge dieser Themen sind komplex und die Zeit für die Diskussion von Umweltfragen im Hauswirtschaftsunterricht knapp. Im Kurs liefern deshalb aktuelle Studien und Ökobilanzen kurz und prägnant das nötige Hintergrundwissen rund um das Thema Food Waste und nachhaltige Ernährung. Ausserdem stehen fixfertige Unterrichtsvorschläge inklusive einer Lernkontrolle im Fokus, die im Unterricht ohne viel Vorbereitungszeit zum Einsatz kommen.
Folgende Kompetenzen werden gefördert:
1. Die Teilnehmenden können ökologische, ökonomische, und soziale Auswirkungen von Food Waste bewerten und einschätzen.
2. Die Teilnehmenden können Handlungen zur Verringerung von Food Waste anwenden.
3.Mithilfe von konkreten Unterrichtsvorschlägen können die Teilnehmenden Ihre Schülerinnen und Schüler zu Handlungen zur Verringerung von Food Waste motivieren und befähigen.
 
Kurskostenbeitrag OW Teilnehmende: CHF 42.00

Dates

Code Dates Available seats Place
Ther are currently no open courses