VK Mathematik Zyklus 2: Mit gut gewählten Lernangeboten allen Kindern gerecht werden!

Der professionelle Umgang mit den unterschiedlichen Lernbedürfnissen der Kinder fordert Lehrpersonen. Der Lehrplan 21 rückt inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen in den Fokus.

Allgemeine Informationen

Dauer (Total Stunden) 3 Halbtage (9 Std.)

Inhalt

Der Lehrplan 21 rückt inhalts- und prozessbezogene Kompetenzen in den Fokus. Durch gut gewählte Lernangebote können alle Lernende gefordert und gefördert werden. Sie bieten Herausforderungen für jedes Kind und ermöglichen vertieftes, mathematisches Tätigsein. 

In jeder Kurssequenz analysieren und bearbeiten die Teilnehmer/Innen Lernangebote und planen die konkrete Umsetzung in ihrem Unterricht. Die gemachten Unterrichtserfahrungen mit den Beispielen und die Konsequenzen für weitere Lernprozesse werden im jeweils nachfolgenden Kursblock diskutiert.

Schlüsselwörter: Differenzieren, Lernumgebungen, Mathekonferenz, sprachsensibler Matheunterricht, kooperative Lernformen

Zielpublikum

Z2, SHP

Preisinformation

Teilnahmebeitrag OW-Lehrpersonen: CHF 0.00

Kursdaten

Code Daten Kursleitung
Aktuell keine Kurse vorhanden