34 - Mathematik / Mathematisch begabte Kinder fördern

Wie erkenne ich mathematisch begabte Kinder in meiner Klasse? Wie lernen diese cleveren Köpfe und welche Aufgabenstellungen bieten sich hierfür an? Ziel des Kurses ist eine Sensibilisierung der Lehr- und Fachpersonen.

Allgemeine Informationen

Dauer 3 Abende (9 Std.)
Ein guter Unterricht holt auch mathematisch begabte Kinder ab und wirkt dadurch präventiv gegen Unterforderung. Dazu brauchen Lehr- und Fachpersonen ein diagnostisches Auge zur Erkennung mathematisch begabter Schülerinnen und Schüler. Wir sensibilisieren uns für diese Gruppe von Kindern und lernen wichtige Begriffe wie Compacting, Enrichment und Acceleration kennen. Wir erwerben uns Fachwissen für eine gezielte Lernbegleitung, erhalten Einblick in Begabtenförderungsangebote der Schweiz und in forschende Aufgabenformate, welche wir auch selbst ausprobieren.
PS, SHP, BBF
Bitte an den Kurs mitbringen: Schreibzeug, Blankoheft A4
Kurskostenbeitrag OW Teilnehmende: CHF 0.00

Kursdaten

Code Daten Plätze frei Ort
20/34-204 Mi 02.09.2020
Mi 04.11.2020
Mi 20.01.2021
20 zur Anmeldung