Angebot
Brain Gym: Das Gehirn stärken durch körperliche Impulse

Im Kurs wird vermittelt, was Brain Gym überhaupt bedeutet und was durch die Übungen aktiviert und gefördert wird.

weitere Informationen

Der SCALA-Ansatz

weitere Informationen

Diagnostizieren – Fördern – Beurteilen (nur UR)

Kurs versucht aufzuzeigen, was an Diagnosematerial vorhanden ist und wie man als Lehrperson solches Material einsetzen könnte

weitere Informationen

Eigenes Lernen reflektieren - (k)eine Kunst

Die Fähigkeit, eigene Lernprozesse regelmässig zu reflektieren, wird einerseits als zentrale Kompetenz im LP21 gefordert, stellt andererseits für das junge Kind im Zyklus 1 eine grosse Herausforderung dar. Es gilt auf dem Hintergrund der kindlichen Entwicklung zu erkennen, welche Teilkompetenzen...

weitere Informationen

Grundlagenkurs Gehirnpalast: Lernprozesse verstehen mit dem Gehirnpalast

Lernen und Lehren hilfreich anregen und unterstützen: Lernprozesse verstehen, visualisiert und Veränderungsprozesse aufzeigen

weitere Informationen

Ideengenerierung und Umsetzung in kurzen und fokussierten Durchgängen

Ideenlos? Umsetzungsfaul? Scrum?

weitere Informationen

Kompetenzorientierte Leistungsbeurteilung - Orientierung am Lernprozess (Holkurs)

Ein aktualisiertes Verständnis für das Lernen und eine Akzentverschiebung zum personalisierten Lernen wird aufgezeigt

weitere Informationen

Kompetenzorientiertes Lerncoaching

weitere Informationen

Mit dem Portfolio das Lernen und die Stärken dokumentieren (PS 1-3) - Transferkurs

Das Portfolio bietet die Möglichkeit, erworbene fachliche und überfachliche Kompetenzen und die dahinführenden Lernwege zu dokumentieren.

weitere Informationen

Nachdenken über das Lernen (abgesagt)

Das Nachdenken über das Lernen führt zu neuen Einsichten, Haltungen und Entwicklungsmöglichkeiten

weitere Informationen

Papperla PEP - Körper und Gefühle im Dialog Einführungskurs

Der Workshop Papperla PEP vermittelt Kindergarten- und Unterstufenlehrpersonen Instrumente und Ideen, wie emotionales Lernen und Körperwahrnehmung in den Kindergarten- oder Schulalltag integriert werden können.

weitere Informationen

VK Kompetenzorientierte Leistungsbeurteilung - Orientierung am Lernprozess (Holkurs)

Kompetenzorientierung und Lehrplan 21 bedeuten nicht einfach: "Wie komme ich zu einer Note!" Vielmehr ist ein aktualisiertes Verständnis für Lernen und eine Akzentverschiebung zum personalisierten Lernen aufgezeigt.

weitere Informationen

Vom Müssen zum Wollen - Lust statt Druck im Unterricht

Es kostet Schweiss und Mühe, Schüler gegen ihren Willen zum Arbeiten zu bringen. Motivieren, Sanktionieren und Druck machen sind nicht nur für Schüler energieraubend, sondern ruinieren auch die Lust am Unterrichten. Was nun?

weitere Informationen

Yoga mit Kindern

Schulkinder leiden unter zunehmendem Bewegungsmangel. Ein natürlicher Wechsel von ausgelassenrer Bewegung und erholsamer Ruhe, von Laut und Leise, von Anspannung und Entspannung, ist kaum noch zu beobachten.

weitere Informationen