Angebot
«Draussen unterrichten» - der Lehrplan 21 in allen Fachbereichen

Wie geht Mathe draussen in einem naturnahen Park oder auf dem Pausenplatz? Kann man die Kompetenzen für Deutsch im Lehrplan 21 auch im Wald fördern?

weitere Informationen

5-4-3-2-1-los! Professionell spontan sein - Einstieg in die Improvisation für Lehrpersonen

Es gib Situationen, da hat man ein ideales Konzept, der Unterreicht ist optimal vorbereitet und plötzlich kommt es ganz anders. Wie wäre es mal die Lektion etwas spontaner zu gestalten und den Plan etwas loszulassen?

weitere Informationen

ABC-Lustige Wort- und Sprachspiele

Spiele bereichern und unterstützen den Sprachunterricht massgeblich. Dafür benötigern Sie weder aussergewöhnliches Material noch grosse Vorbereitungszeit.

weitere Informationen

Churermodell - eine Möglichkeit der Differenzierung im Unterricht

Das Churermodell ermöglicht einen kompetenzorientierten Unterricht nach Lehrplan 21, in dem auch Überfachliche Kompetenzen implizit geübt und gestärkt werden.

weitere Informationen

Kompetenzorientierte Beurteilung: Fokus «Professioneller Ermessensentscheid»

In diesem praxisorientierten Kurs werden die wesentlichen Merkmale einer kompetenzorientierten Beurteilung vorgestellt. Der Fokus liegt dabei auf der Herausforderung, die Beurteilung transparent zu gestalten, ohne sich als Lehrperson von Rastern und Punkten gängeln zu lassen.

weitere Informationen

Lernaufgaben - ideal für Begabungsförderung

Lernaufgaben bieten die Möglichkeit, dass alle Schülerinnen und Schüler anhand ihrer Stärken arbeiten können. In diesem Kurs werden verschiedene Ansätze gezeigt, wie man Lernaufgaben erstellen kann, dass sie eine begabungsfördernde Wirkung haben.

weitere Informationen

Partizipation – der Schlüssel zu BNE

Mit den globalen Herausforderungen der Klimakrise stecken wir mitten in einem gesellschaftlichen Transformationsprozess, der zwingend ein Paradigmenwechsel in Schule und Unterricht bedingt. Weg von der reinen Wissensvermittlung hin zu einer Kultur der Potenzialentfaltung. Es braucht vielfältige...

weitere Informationen

Top - Arbeitsplätze für Alle

Kompetenz in der Lebensraumgestaltung erfahren und anwenden

weitere Informationen

Urheber-Recht oder Falsch?

Wie dürfen SuS und Lehrpersonen Fotos, Musik und Texten im Klassenzimmer nutzen? Was gilt bei Schülerarbeiten, Klassenfotos, an Elternabenden und mit Lehrmitteln?

weitere Informationen

Zauberkurs

Es gibt viele zauberhafte Gründe, sich Zaubertricks anzueignen, um sie dann mit Kindern selbst herzustellen und zu üben.

weitere Informationen

ZEN oder die Kunst der Präsentation

Präsentationen sind nicht mehr wegzudenken aus dem Berufsleben.Was kann man beim Präsentieren anders machen, dass die Präsentation fesselt und nicht langweilt? Dass das Publikum interessiert bleibt und nicht einschläft? Dass man sich selber beim Präsentieren sicher fühlt?

weitere Informationen