38 / Faszinierende Lernlandschaften im Musenalp-Brisengebiet hautnah erlebt

Die Exkursion vertieft Inhalte der Lehrplan-Bereiche RZG, NT, WAH, ERG. Jugendliche erleben ihre nahe Umgebung als nachhaltigen Lern- und Erholungsraum. Der Life-Charakter schafft günstige Voraussetzungen für Lernerfolge.

General information

Dauer (Total Stunden) 9
Auf einer Exkursion von der Musenalp nach Niederrickenbach zeigt Bärti Odermatt Naturphänomene und spezielle Naturlandschaften. Er gibt Einblicke in gegenwärtige und vergangene Lebensweisen auf Alpen.           
Junge Menschen werden zu einem sorgsamen Umgang mit unserer natürlichen Umwelt motiviert und bei der Bildung ihrer kulturellen Identität gestärkt.
Lehrplanbezug: RZG 1.3, 1.4, 2.2, 2,5, 4.3, 5.1, 5.3, 7,3; NT 5.1, 9.3; WAH 2.1, ERG 2.1, 3.1, 4.4, 5.5
Themen: Entstehung der Alpen, Spuren vom Urmeer, Spuren der letzten Eiszeit, Karstphänomene (Schräne, Steinmilch), Kalknutzung (Rauwacke, Grenzmauern, Natur-Kalksteinbrennofen), Wasserversorung (früher / heute), Traditionen (Tannenbart, Bättruef), Alpwirtschaft (Leben früher / heute, Subventionen, Ernährung), Permafrost und das kalte Wasser, Schutzgebiete (Smaragdgebiet, Waldreservat…), Wandel der Zeit am Beispiel der ältesten Nidwaldner Alphütte (Schindeldach, Taschtere…), Wallfahrtsgeschichte (konfessionelle Spaltung, Votivtafeln), Nidwaldner Dialekt, Orientierung im Gelände.
Z 3, FLP NT, WAH
Die Bildungsdirektion NW hat zum Thema ein 110 seitiges Dossier herausgegeben (Autor: Bärti Odermatt).
Mitnehmen: Der Witterung angepasste Bergwanderausrüstung. Verpflegung aus dem Rucksack bzw. im Alpbeizli
Halbtax/GA, falls vorhanden (Luftseilbahn, Dallenwil-Niederrickenbach)
Kurskostenbeitrag OW Teilnehmende: CHF 45.00

Dates

Code Dates Available seats Place
There are currently no open courses